TIPP 037: Dampflokmuseum Hermeskeil

Dampflokmuseum Hermeskeil. Foto: Alf van Beem/CC BY-SA 1.0
Bewertung des Tipps
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Das Bahnbetriebswerk Hermeskeil (bis 1903 Maschinenstation) stammt aus dem Jahr 1888 und liegt direkt gegenüber vom Empfangsgebäude des Bahnhofs Hermeskeil. Es verfügt über eine 6-ständige Ringhalle (ursprünglich 2-ständig) sowie eine 16-Meter-Drehscheibe (ursprünglich 13 Meter). Das Bw Hermeskeil (ab 1956 Außenstelle des Bw Simmern, Außenstelle aufgelöst am 1. April 1959) befindet sich heute in Privatbesitz und wird als Dampflokmuseum genutzt. Unter anderem sind dort etwa 50 Lokomotiven (überwiegend Großdampfloks) abgestellt.

Kontakt und Infos

Dampflok-Museum Hermeskeil
Bahnhofstr. 20
54411 Hermeskeil
Telefon und Telefax: 06503 / 1204

Webseite: www.dmhk.de
E-Mail: info@dmhk.de

Öffnungszeiten und Führungen

April und Mai jedes Wochenende (Samstag und Sonntag)
von 10 bis 16 Uhr
Juni bis August jeden Tag
von 10 bis 16 Uhr
September jedes Wochenende (Samstag und Sonntag)
von 10 bis 16 Uhr

Geodaten

49° 39′ 26. 5" N 6° 55′ 56. 4" E

in GoogleMaps öffnen