Stadtteilname für ehemaligen Südbahnhof gesucht

Nürnberg (aw). Auf dem früheren Südbahnhof entsteht ein neuer Stadtteil. Der neu entstehende Stadtteil im Süden Nürnbergs soll einmal Heimat für rund 5000 Menschen sein, die sich alle mit ihren unterschiedlichen Lebensstilen wohlfühlen wollen. Bis zu 6.000 Studierende finden dort künftig an der neuen Technischen Universität Nürnberg (TUN) eine Heimat auf Zeit. Doch wie soll dieser Stadtteil heißen? Ihre Idee ist gefragt!

Auf 90 Hektar werden in naturnahem Grün neben den Gebäuden der TUN auch an die 1600 Wohnungen entstehen. Dazu kommen eine Schule, Kindertagesstätten sowie weitere Einrichtungen für den täglichen Bedarf und die Nahversorgung. Das Areal befindet sich südlich des Innenstadtgürtels zwischen dem Hasenbuck und dem Naherholungsgebiet Volkspark Dutzendteich. Es wird begrenzt durch die Ingolstädter Straße im Norden, den Rangierbahnhof samt zugehöriger Siedlung im Süden sowie die Münchener Straße im Osten. Das Gebiet wird durch eine Verlängerung der Straßenbahnlinie 7 bis zur Bauernfeindstraße und durch die U1 mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar sein.

Egal ob „Ur-Nürnberger“ oder frisch zugezogen – Sie können dem entstehenden Stadtteil eine Bezeichnung geben, die ihm gerecht wird. Namensvorschläge mit einem Bezug zur neuen Universität sind dabei ausdrücklich erwünscht. Hier geht es direkt zum Onlineformular.