Sommerkino im Spinnereihof des Textilwerks Bocholt

Im Innenhof der Spinnerei können Besucher*innen Filmklassiker unter freien Himmel anschauen. Foto: LWL/Sven Betz

Bocholt (lwl). Zum sommerlichen Ausklang werden am Donnerstag (8.9.) im Bocholter Industriemuseum des Landschaftsverbandes-Westfalen Lippe (LWL) Stummfilme mit musikalischer Live-Begleitung unter freiem Himmel gezeigt. Der Förderkreis Westfälisches Textilmuseum e.V. lädt alle Freund*innen des Textilwerks Bocholt gegen eine Spende zum Open Air Kino in den Hof der Spinnerei ein. Ein Oldtimer-Feuerwehrfahrzeug und historische Filmtechnik versprechen ein Filmerlebnis im besonderen Ambiente. Es werden unter anderem Charlie Chaplins Klassiker „The Campion“ von 1915 und der 1921 erschienene Film „Der Sündenbock“ von Buster Keaton gezeigt.

Der Erlös von Knabberei und Getränken kommt dem Textilwerk Bocholt zu Gute, dessen Unterstützung der Förderkreis sich zur Aufgabe gemacht hat. Besuchende können die Arbeit des Förderkreises vor Ort kennenlernen. Eine gute Gelegenheit für alle Mitglieder, Interessenten und diejenigen, die es noch werden wollen, den Sommer entspannt zwischen Industriegeschichte und Bocholter Aa ausklingen zu lassen. Der Einlass zum Kino beginnt um 19 Uhr. Für alle frühen Gäste hat das Textilwerk die Tore zur Sonderausstellung „Coolness. Inszenierung von Mode im 20. Jahrhundert“ so lange geöffnet. Die Filmvorführung beginnt mit Einbruch der Dunkelheit.

Zeit: Do, 8. September, 19 bis ca. 23 Uhr

Ort: LWL-Industriemuseum Textilwerk Bocholt, Industriestraße 5, 46395 Bocholt, Spinnereihof

Kosten: Spende