Künstlerinnengespräch mit Lulu MacDonald im LWL-Museum

Verschiedene Führungen laden ins LWL-Museum für Kunst und Kultur. Foto: LWL/Hanna Neander

Münster (lwl/aw). Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster lädt in der Woche vom 26. Februar bis zum 4. März zu Ausstellungen und Führungen ein. Am Dienstag (27.2.) spricht die Künstlerin Lulu MacDonald um 19 Uhr mit den Kuratorinnen der Radar-Ausstellung über ihr künstlerisches Schaffen. MacDonald stellt aktuell die Arbeit „Paper, Snow, A Ghost“ aus, eine collegartige Installation, die den gesamten Schaufensterraum der Galerie der Gegenwart bespielt. Am Samstag (3.3.) gibt es inklusive Führungen, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Besucher orientieren. Sonntag (4.3.) findet eine interaktive Tour mit dem Kulturbeutel für Familien statt.

In der Reihe „Kunstgeschichten“ geht es am Dienstag (27.2.) um 15 Uhr um „Amerikaner“. Am Abend folgt um 19 Uhr das Künstlerinnengespräch mit Lulu MacDonald in der Galerie der Gegenwart. Der Rundgang am Freitag (2.3.) widmet sich um 14.30 Uhr der Gegenwartskunst. Verschiedene inklusive Führungen laden am Samstag (3.3.) ein, die Sammlung des Museums zu erkunden. Um 14 Uhr gibt es eine Führung in deutscher Gebärdensprachen (DGS). Um 16 Uhr werden Geflüchtete, ihre Freunde und alle

Interessierten zu interkulturellen Betrachtungen auf arabischer Sprache eingeladen.

Kunsthistorische Fakten und der Austausch über kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten stehen dabei im Fokus. Am Sonntag (4.3.) gibt es um 15.30 Uhr die interaktive Familienführung „Kulturbeutel-Tour“ für Kinder, Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel. Bepackt mit dem Kulturbeutel, der Materialien und Hilfsmittel umfasst, begeben sie sich auf die geführte Tour. Am Samstag und Sonntag (3.3. und 4.3.) finden jeweils um 15 Uhr Überblicksführungen durch die Sammlung statt. Die Teilnahme an allen Führungen ist kostenfrei. Es gilt der übliche Museumseintritt (8 Euro, 4 Euro ermäßigt).

Die kleinen Besucher können am Wochenende in den Ateliers kreativ sein. Beim Workshop „Bildschöner Samstag“ (3.3.) ab 10.30 Uhr lautet für alle Sechs- bis Zehnjährige das Motto „Collage“ und im „Mukuku-Klub“ können Vier- bis Sechsjähre um 10.30 Uhr zum Thema „Fadenspiele“ kreativ werden. Am Sonntag (4.3.) findet außerdem der Workshop „Minimaler“ für Kinder von zwei bis fünf Jahren und ihre Eltern, Großeltern, Tanten oder Onkel zum Thema „Vertont“ statt. Der Workshop beginnt um 10.15 Uhr. Der Teilnahmebeitrag für die Workshops beträgt 7 Euro pro Person zuzüglich des Eintrittspreises. Für Kinder bis einschließlich fünf Jahre ist der Eintritt frei. Kinder ab sechs Jahren zahlen einen reduzierten Eintritt von 1 Euro. Eine Anmeldung für die Kinderworkshops wird bis Freitagmittag beim Besucherservice erbeten (Telefon 0251 5907 201).

Das gesamte Programm im Überblick:

Dienstag, 27. Februar 2018
15 – 16 Uhr Kunstgeschichten: Amerikaner
19 Uhr Künstlerinnengespräch mit Lulu MacDonald
Freitag 02. März 2018
14.30 – 15.30 Uhr Rundgang: Gegenwart

Samstag, 03. März 2018
10.30 – 12.30 Uhr Bildschöner Samstag: Collage
Workshop für Sechs- bis Zehnjährige
10.30 – 12.30 Uhr Mukuku-Klub: Fadenspiele
Workshop für Vier- bis Sechsjährige
14 – 15 Uhr Inklusive Führung: Auf Entdeckungsreise durch die Sammlung in deutscher Gebärdensprache (DGS)
15 – 16 Uhr Kunstgespräch: Überblick über die Sammlung
16 – 17 Uhr Interkulturelle Betrachtungen: Arabisch

Sonntag, 04. März 2018
10.15 – 12.15 Uhr Minimaler: Vertont
Workshop für Zwei- bis Fünfjährige
15 – 16 Uhr Kunstgespräch: Überblick über die Sammlung
15.30 – 16.30 Uhr Interaktive Familienführung: Kulturbeutel-Tour

LWL-Museum für Kunst und Kultur
Westfälisches Landesmuseum
Domplatz 10, 48143 Münster