Haus an der Pagenhelle brennt aus

Lemgo (aw). Am frühen Mittwochabend ist das ehemalige Architekturgebäude „Planen und Bauen“ an der Pagenhelle in Lemgo (Kreis Lippe) fast vollständig ausgebrannt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand das Ober- und Dachgeschoss des zweistöckigen Gebäudes komplett in Flammen. Die Tatsache, dass laut Melderegister noch sechs Personen in dem zwischenzeitlich als Studentenwohnheim genutzten Gebäude wohnen sollten, konnte glücklicherweise nicht bestätigt werden. Die Schadenshöhe wird derzeit auf etwa 200.000 Euro geschätzt. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache sind eingeleitet. Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Wer zur o.g. Zeit verdächtige Beobachtungen an dem Gebäude gemacht hat, möge sich bitte bei der Kripo in Detmold, Telefon 05231/6090, melden.