Dachsanierung am Stiftsremte in Stuttgart

Lippstadt (aw). Gesägt und gehämmert wird dieser Tage im Stiftspark. Hintergrund ist die Dachsanierung am sogenannten Stiftsremter. Die Dacherneuerung ist der erste Schritt in der Restaurierung dieses aus der Zeit der Stadtgründung stammenden Gebäudes. Um dem Verfall dieses bau- und stadtgeschichtlich bedeutsamen Bauwerks Einhalt zu gebieten, sind umfangreiche Maßnahmen zum Zwecke der Substanzerhaltung notwendig. Im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten des Damenstifts wird in den kommenden Jahren die Restaurierung im Gebäudeinneren und schließlich an der Außenfassade fortgesetzt.

Für die Dacherneuerung erhält das Damenstift einen Bundeszuschuss von 100.000 Euro.