Autoskulpturenpark Neandertal

Wenn man ein halbes Jahrhundert auf dieser Erde weilt, dann ist das schon ein Grund zum Feiern. Die einen feiern ein rauschendes Fest im...

Bunkermuseum Frauenwald

Die Ausweichführungsstelle und Befehlsbunkeranlage der ehemaligen Bezirkseinsatzleitung Suhl - heute als "Bunkermuseum Frauenwald" bekannt - sollte bei Kriegs- und Ernstfallsituationen der Bezirkseinsatzleitung dienen, um...

Erzbergwerk Ramsbeck

Das frühere Erzbergwerk Ramsbeck, im gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde Bestwig, wurde 1974 in ein Bergbaumuseum mit Besucherbergwerk umgewandelt - dem sogenannten Sauerländer-Besucherbergwerk. Es zeigt...

Kultur- und Landschaftspark Piesberg

Der Piesberg ist aufgrund seiner natürlichen Ausstattung ein spannungsreiches und reizvolles Gelände, das sich für die verschiedensten Freizeitaktivitäten geradezu anbietet. Große Teile des Piesbergs...

Zeche Erin (Erinpark)

Die Zeche Erin war ein Steinkohle-Bergwerk in Castrop-Rauxel im Kreis Recklinghausen zugehörig zum Regierungsbezirk Münster. 1858 konsolidierte der irische Bergbauunternehmer William Thomas Mulvany mehrere...

Brikettfabrik Louise (Technisches Denkmal)

Die frühere Brikettfabrik Louise (Lauchhammer 62) im Ortsteil Domsdorf der südbrandenburgischen Stadt Uebigau-Wahrenbrück, im Landkreis Elbe-Elster, gilt als älteste und gleichzeitig kleinste Brikettfabrik und...

Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum

Das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum in Borken im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis präsentiert unter dem Motto „Industriekultur entdecken / Landschaftswandel erfahren“ den ehemals im Borkener Braunkohlerevier betriebenen...

Zeche Zollern

Die Zeche Zollern ist ein stillgelegtes Steinkohle-Bergwerk im Nordwesten der Stadt Dortmund, im Stadtteil Bövinghausen. Es besteht aus zwei Schachtanlagen, die „unter Tage“ zusammenhingen:...

Energiefabrik Knappenrode

Die Energiefabrik Knappenrode (ehemals Lausitzer Bergbaumuseum Knappenrode) umfasst das Areal der stillgelegten und inzwischen unter Denkmalschutz stehenden Brikettfabrik Knappenrode (ehemals Werminghoff) im ostsächsischen Knappenrode...

Bergbau-Technik-Park

Der Bergbau-Technik-Park ist ein Freilichtmuseum und befindet sich auf dem Abraumgelände des ehemaligen Tagebaus Espenhain in der Nähe des Nordufers des Störmthaler Sees und...

Eisenbahnmuseum Dresden-Altstadt

Das Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt ist ein ehemaliges Bahnbetriebswerk in Dresden. Heute bestehen nur noch wenige Teile der ursprünglichen Anlagen. Dort befindet sich heute das Eisenbahnmuseum...

Friedland-Gedächtnisstätte

Wer heute die Autobahn 38 im Landkreis Göttingen nahe dem Drei-Länder-Eck mit Hessen und Thüringen entlangfährt, dessen Blick fällt auf ein besonderes Betonkonstrukt. Die...

TAKRAF Dieselgleisrücker G 542-104-B

Dieselrückmaschinen sind speziell für den Tagebau entwickelte, schienengebundene Triebfahrzeuge zum Verschwenken (Verrücken) der Strossengleise, auf denen die Förderbrücke läuft. In Lauchhammer bekam der G...

Kraftwerk Plessa

Das Kraftwerk Plessa in der südbrandenburgischen Gemeinde Plessa im Landkreis Elbe-Elster ist eines der ältesten Braunkohlekraftwerke in Europa, das in seiner ursprünglichen Bausubstanz erhalten...

Landschaftspark Duisburg-Nord

Der Duisburger Norden zählt zu den Gebieten im Revier, die erst in der Phase der Hochindustrialisierung ab Mitte des 19. Jahrhunderts durch die Montanindustrie...

Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen

Das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen (AFM Oerlinghausen) hat seinen Ursprung im Jahr 1932, als der Oerlinghauser Historiker Hermann Diekmann nach dem Fund eines Teils einer...

Kokerei und Zeche Zollverein

Die Gründung der Zeche ging von dem Industriellen Franz Haniel aus, der zur Produktion des Brennstoffs Koks, den er für die Stahlerzeugung benötigte, auf...

Kokerei Hansa

Die 1928 in Betrieb genommene Kokerei Hansa in Dortmund-Huckarde gilt als einer der wichtigsten Epochen in der Dortmunder Montanindustrie und bietet heute äußerst sehenswerte...

Olympisches Dorf Berlin-Elstal

Das ehemalige Olympische Dorf der Olympischen Sommerspiele 1936 in Berlin befindet sich im heutigen Elstal (heute Ortsteil von Wustermark). Die Häuser wurden erstmals massiv...

Museum für Industriekultur Osnabrück

Das Museum Industriekultur liegt in Piesberg, einem Berg auf der Grenze der Stadt Osnabrück im Süden und der Gemeinde Wallenhorst im Norden. Der westliche...

Schaufelradbagger SRs 1500

1986/87 war der SRs (Schaufelradbagger Raupenfahrwerk schwenkbar) 1500 im Tagebau Welzow/Süd eingesetzt. Gebaut wurde das „Ungetüm“ 1964/65 durch das Schwermaschinenbau Lauchhammerwerk, hat eine Gesamtlänge...

Glashütte Gernheim

An der Weser stellten viele Mundblashütten Glas für den Weltmarkt her. Man sagt sogar, dass die Kunst des Glasmachens an der Weser zu Hause...

Ziegelei Beermann Lage

Die Ziegelei Beermann wurde 1909 direkt neben einer ergiebigen Lehmgrube in der Ortschaft Sylbach (Kreis Lippe) gegründet. Bis zum Jahre 1922 wurden die Ziegel...

Zeche Nachtigall

Die Zeche Nachtigall ist ein ehemaliges Steinkohlebergwerk in Bommern - am Eingang des Muttentals und ist Teil des Bergbauwanderwegs Muttental. Die Zeche war eine...

Biotürme Lauchhammer

Die Biotürme sind ein Industriedenkmal in der südbrandenburgischen Stadt Lauchhammer im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Unter dem Motto „Castel del Monte der Lausitz“ wurden die letzten...