https://www.fapjunk.com https://pornohit.net london escort

Vergessen im Harz: Interview mit Enno Seifried

Zwei Jahre waren der Leipziger Filmemacher Enno Seifried und sein Team in der Harzregion unterwegs, haben nach verlassenen Orten - so genannter Lost Places...

Nachgefragt bei: Siegfried Schmidt

Im Schwarzwald, dem höchsten und größten zusammenhängenden Mittelgebirge im Südwesten Baden-Württembergs - abseits der üblichen Touristenattraktionen thronen noch heute imposante, architektonisch wertvolle, aber leider...

Nachgefragt bei: Beat Hauser

Viele kennen ihn unter dem Namen "Mr. Sperrzone" - die Rede ist von dem sympathischen Schweizer Beat Hauser, der auf seiner Webseite www.sperrzone.net neben...

Nachgefragt bei: Rainer Hohberg

Rainer Hohberg, Vorsitzender des Fördervereins Schloss Hummelshain (Thüringen), kämpft seit Jahren unermüdlich und vor allem ehrenamtlich für den Erhalt der einstigen Residenz für Herzog...

Interview mit Olaf Rauch zur Absage der urbEXPO in Leipzig

Wie wir berichteten, hat der Veranstalter die urbEXPO, die im Zeitraum vom 01. bis 10. Mai 2015 im Abfertigungsgebäude des Flughafens Mockau in Leipzig...

Geschichten hinter vergessenen Mauern

Sachsens kreisfreie Stadt Leipzig blickt auf eine bewegende und stolze Geschichte zurück. Leipzig ist nicht nur Knotenpunkt für Handel, Wirtschaft und Kultur sondern verfügt...

Nachgefragt bei: Plotbot KEN

Der Berliner Plotbot KEN gehört zu den nennenswertesten jungen Urban Art Künstlern Deutschlands. Es gibt kaum jemanden, der seine aufwendigen Endzeitkunstwerke nicht kennt. Zu...

Nachgefragt bei: Jens Kuhl

Der Wiesbadener Jens Kuhl erkundet seit Jahren Ruinen der Stadt- und Industriekultur und hält diese auf seiner Webseite www.geisterstadttaxi.de fest. Das Geisterstadttaxi nimmt den...

Nachgefragt bei: André Winternitz – Herausgeber rottenplaces.de

André Winternitz, Gründer des Onlinemagazins rottenplaces.de und des rottenplaces Magazins, ist Experte für das bauliche Erbe in der Bundesrepublik. Winternitz stammt aus Bielefeld, lebt...

Nachgefragt bei: Roswitha Schmid

Die Baiersbronnerin begeistert sich seit 2005 für Lost Places - selbige fotografiert sie seit 2011. Mit dem Virus für verlassene Orte wurde Schmid vom...

Nachgefragt bei: Marc Mielzarjewicz

Wir starten ab sofort jeden Monat ein Interview mit einem bekannten Gesicht oder einem Newcomer aus dem Lost Places Genre. Offen und frei sprechen...

Nachgefragt bei: Yvonne Hagedorn

Im November 1969 wurde das Bonn-Center im alten Parlaments- und Regierungsviertel eröffnet. Das Bonn-Center gliederte sich in das 18-geschossige Hochhaus und einen fünfgeschossigen Seitentrakt,...

Nachgefragt bei: Holger Bär

Fotos jenseits des Gewöhnlichen - so betitelt Holger Bär seine Webseite www.visual-dreams.de und verspricht damit wahrlich nicht zu viel. Ob People- oder Naturfotografie, Lightpainting,...

Nachgefragt bei: Christian Sünderwald

Der Chemnitzer Fotograf Christian Sünderwald (1968 in München geboren), absolvierte seine schulische Ausbildung in München, Luxemburg und Oberfranken, arbeitet als Versicherungskaufmann und lebt seit...

Olaf Rauch zur urbEXPO in der Schlegel-Brauerei

Die urbEXPO findet in diesem Jahr in der ehemaligen Schlegel-Brauerei in Bochum statt. Der weitläufige Ausstellungssort liegt direkt gegenüber von Rathaus und Christuskirche und...

Nachgefragt bei: Klaus Lipinski

Der Düsseldorfer Klaus Lipinski ist Spurensammler. Auf seiner Webseite www.lipinski.de veröffentlicht er seit 1998 Fotografien von verlassenen und teilweise vergessenen Objekten in mehreren europäischen...

Nachgefragt bei: Henning Bökamp

Alte Fabrik, neue Idee. Mitte 2013 erwarb der Architekt Henning Bökamp die einstige Fabrik vom Vorbesitzer. Für den Kauf hatte der neue Eigentümer die...

Nachgefragt bei: Thorsten Klein (Regisseur LOST PLACE)

In den 1980er Jahren, auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges, begann das U.S. Militär - beim so genannten Project HAARP (englisch High Frequency Active...

Nachgefragt bei: Peter Untermaierhofer

Peter Untermaierhofer ist freiberuflicher Fotograf. Eine Leidenschaft des Mitterskirchener Diplomingenieurs für Medientechnik (FH) ist die morbide Schönheit des Verfalls der sogenannten „Lost Places“ und...

Nachgefragt bei: Mathias Wenzel

Um dem immer schlimmer werdenden Schicksal der Stabkirche im Selketal (Ostharz) - am Wanderweg zwischen Stiege und Breitenstein und direkt gegenüber der ehemaligen Albrechtshaus-Heilstätte...

Nachgefragt bei: Frank Grages

Der gebürtige Kieler und Wahl-Berliner Frank Grages hat nicht nur ein Auge für das Vergangene, er beherrscht auch die Fotografie in all seinen Facetten...

Nachgefragt bei: Dieter Klein

Die Leidenschaft des Fotografen Dieter Klein für Autowracks begann mit einem alten Citroén-Laster im französischen Aquitaine, der mitten in einem Holunderbusch vor sich hin...

Nachgefragt bei: Marcus Rietzsch

Der selbständige Mediengestalter und Fotokünstler Marcus Rietzsch hat die Ruinenfotografie als Leidenschaft. Wenn der 41-jährige durch verlassene und verfallene Gebäude streift, dann fokussiert er...

Nachgefragt bei: Dieter Klein

Nach zahlreichen Projekten und Ausstellungen produzierte Dieter Klein von 2011 bis 2013 den Bildband „Forest Punk“ - besuchte verlassene, verwilderte Autofriedhöfe und reiste für...

Nachgefragt bei: Christian Schmöger

Der Kitzinger Architekt und Diplom-Ingenieur (TU) Christian Schmöger ist seit Kindheitstagen von verlassenen Orten begeistert. So zog es ihn bereits damals in verlassene Gutshöfe...