Dark Tourism – Reisen an Orte des Schreckens

Urlaub an den schönsten Orten der Welt, Bilderbuchkulissen, kristallklares Wasser, kilometerlange Sandstrände, endloses Bergpanorama, atemberaubende Stadtzentren, Flora und Fauna - für die meisten Touristinnen...

Großer Wirbel um sogenannte Hamsterkäufe

Die Bundesregierung hat vor, Deutsche zu sogenannten "Hamsterkäufen" zu animieren um sich mit Vorräten für Katastrophenfälle einzudecken. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zitierte aus einem...

20 atemberaubende Bauten des Brutalismus

In den 50er Jahren schaffte man Betonklötze, um möglichst viele Menschen unterzubringen. Le Corbusier experimentierte mit Plattenbauten in den USA, andere erschufen Großraumbüros. Es...

Kolmanskuppe – Diamantenhysterie in Namibia

Weiter Wüstensand, sengende Hitze und lupenreine Diamanten: Schlagworte, aus denen man gut einen Abenteuerfilm produzieren könnte. Im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika, auf dem heutigen Gebiet des...

Mehr Akzeptanz: Das Vergangene sichtbar machen

Deutschland ist bunt. In jeglicher Hinsicht. Wir sind bekannt für unsere Werte, weltoffen und tolerant. Die Gastfreundschaft, das touristische Angebot und der Reichtum an...

Strengere Regeln für Drohnenpiloten erforderlich

Schön des Öfteren konnte man in den Medien von Beinahekollisionen zwischen Passagierflugzeugen und Drohnen hören, sehen oder lesen. Bisher gingen diese Vorkommnisse glücklicherweise immer...

Draculas „Grusel-Schloss“ sucht neuen Hausherrn

Wenn Sie schon immer ein Schlossherr werden wollten, oder zumindest mit dem Gedanken gespielt haben, dann könnte dies nun Realität werden. Doch wer jetzt...

380 Denkmäler sollen 2016 eine Förderung erhalten

Bonn (dsd/aw). Auf ihrer diesjährigen Sitzung in Bonn hat die Wissenschaftliche Kommission der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Förderpolitik der DSD für 2016 beraten....

Brandenburg und das Problem mit der Müllmafia

Tonnenweise Sperrmüll, Bauschutt, Elektroschrott, ausrangierte Autos, riesige Berge nicht zugestellter Werbeprospekte - ein fast schon alltägliches Bild, wenn man diverse Grundstücke aufgegebener, verlassener Areale...

5 Jahre Fukushima: Erdbeben, Tsunami, Super-GAU

Am 11. März 2011 um 14:46 Uhr Ortszeit ereignete sich vor der Sanriku-Küste der japanischen Region Tōhoku ein starkes Seebeben. Das Epizentrum lag vor...

Der andere Harz – Abseits der Touristenpfade

Er ist mit seiner großflächigen Bergwildnis, bestehend aus ausgedehnten, verwunschen wirkenden Wäldern, wilden Flussläufen und Wasserfällen, Mooren sowie tief eingeschnittenen Tälern einer der meistbesuchten...

Tschernobyl – Rückblick auf die Nuklearkatastrophe

Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ereignete sich am 26. April 1986 und gilt laut der Internationalen Bewertungsskala (INES) für nukleare Ereignisse neben der Nuklearkatastrophe von...

Das Riverside Hospital, Typhus-Mary und die Havarie

Auf der Insel North Brother Island im East River, zwischen den New Yorker Stadtteilen Queens und der Bronx, befinden sich die Ruinen des einstigen...

Erfurter Fotodesigner begeistert mit Composings

Der französische Fotograf, Regisseur, Schauspieler, Zeichner und Maler Henri Cartier-Bresson († 2004) hat einmal gesagt, Zitat: "Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das...

Lichtkunst in den Schlegel-Gärkellern

Bochum (aw). Seit 35 Jahren erfahren die Gärkeller der ehemaligen Schlegel-Brauerei in Bochum keine Nutzung mehr, hier herrscht absolute Dunkelheit. Nur an wenigen Tagen...

Brutalismus – Geliebt und gehasst zugleich

Der Begriff Brutalismus (Ableitung von "béton brut", wörtlich "roher Beton" - dem französischen Ausdruck für Sichtbeton) wurde 1950 vom schwedischen Architekten Hans Asplund geprägt....

Mit falschen Chalets gegen den Feind

Überall und nicht nur an der Westgrenze der Schweiz finden sich malerische Dörfer. Hier, wo die Kuhglocken klingeln, der Quellbach sprudelt und sich Fuchs...

Oradour-sur-Glane – Dorf der Schande

Im Département Haute-Vienne in der Region Limousin, 200 Kilometer nordöstlich von Bordeaux im nordwestlichen Teil des Zentralmassivs und nordwestlich von Limoges liegt die französische...

Industriefotografin Hilla Becher gestorben – Ein Nachruf

Ihre Schwarz-Weiß-Fotografien von Industrieanlagen, Förder-, Wassertürmen, Fabrikhallen, Gasometern, Getreidesilos und Fachwerkhäusern machten Hilla und Bernd Becher weltbekannt. Beide fotografierten über 40 Jahre unzählige Bauten...

rottenplaces jetzt auch bei Pinterest

Das Onlinemagazin rottenplaces ist jetzt auch bei Pinterest. Nutzer haben bei diesem sozialen Netzwerk die Möglichkeit, Bilderkollektionen mit Beschreibungen an virtuelle Pinnwände zu heften....

„Gereja Ayam“ – Skurrile Kirchenruine im Nirgendwo

Gotteshäuser finden sich auf der ganzen Welt. Kleine und schlichte Gebäude bis hin zu imposanten, architektonisch pompösen Prunktempeln für die glaubenstreue Gemeinde. Es gibt...

Industrie, Geschichte, Natur: Lindenauer Hafen

Von Dave Tarassow Im Westen der Stadt Leipzig befindet sich seit 72 Jahren der Lindenauer Hafen. Ein Hafen, dessen Bau im Jahre 1943 eingestellt werden...

Stephan-Maria Aust: Portraits zu unseren Füßen

Auf der Suche nach aussagekräftigen Motiven seiner "manhole covers" zieht es Stephan-Maria Aust zu "rotten places". Der Einzelgänger spürt seine Schätze europaweit auf. Industriebrachen...

rottenplaces übernimmt DENKMALSÜNDEN-Portal

Vor etwas mehr als einem Jahr startete das nonkommerzielle Webprojekt DENKMALSÜNDEN vom rottenplaces-Gründer André Winternitz. Doch der Onlineauftritt verschwand nach wenigen Wochen aus der...

Der Tempel des Zeus in Euromos

Im Binnenland der kleinasiatischen Landschaft Karien (heute in der Provinz Muğla in der Türkei) finden sich Überreste der antiken Stadt Euromos, darunter der ehemalige...