Cementerio de los Trenes – Boliviens Zugfriedhof

Er ist ein Zeugnis der Eisenbahngeschichte Boliviens, der Friedhof "Cementerio de los Trenes" drei Kilometer südlich der bolivianischen Stadt Uyuni. Uyuni, 1889 als Militärstandort...

Bauten der sozialistischen Ära Bulgariens dokumentiert

In Bulgarien gibt es eine Vielzahl an Monumentalbauten der sozialistischen Ära. Der Fokus dabei lag auf dem bekannten Busludscha-Denkmal auf dem Berg Chadschi Dimitar....

Romantik Bahnhofskino: B-Movies und Schmuddelfilme

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs baute die Bahn die Bahnhöfe der Großstädte wie Frankfurt, München, Köln, Düsseldorf oder Stuttgart wieder auf. Um den...

Aokigahara – Der Wald der Selbstmörder

Ein Wald, so dicht, dass man schon nach kurzer Zeit die Orientierung verliert. Kommt oft vor, werden viele nun denken. Ein Wald aber, in...

Kursdorf – Ein Dorf verschluckt vom Flughafen

Kursdorf (aw). Wer denkt, ganze Ortschaften verschwinden nur, weil das Militär die Fläche für ihre Übungsplätze benötigt oder Energiekonzerne an das schwarze Gold im...

Dark Tourism – Reisen an Orte des Schreckens

Urlaub an den schönsten Orten der Welt, Bilderbuchkulissen, kristallklares Wasser, kilometerlange Sandstrände, endloses Bergpanorama, atemberaubende Stadtzentren, Flora und Fauna - für die meisten Touristinnen...

Großer Wirbel um sogenannte Hamsterkäufe

Die Bundesregierung hat vor, Deutsche zu sogenannten "Hamsterkäufen" zu animieren um sich mit Vorräten für Katastrophenfälle einzudecken. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zitierte aus einem...

20 atemberaubende Bauten des Brutalismus

In den 50er Jahren schaffte man Betonklötze, um möglichst viele Menschen unterzubringen. Le Corbusier experimentierte mit Plattenbauten in den USA, andere erschufen Großraumbüros. Es...

Kolmanskuppe – Diamantenhysterie in Namibia

Weiter Wüstensand, sengende Hitze und lupenreine Diamanten: Schlagworte, aus denen man gut einen Abenteuerfilm produzieren könnte. Im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika, auf dem heutigen Gebiet des...

Mehr Akzeptanz: Das Vergangene sichtbar machen

Deutschland ist bunt. In jeglicher Hinsicht. Wir sind bekannt für unsere Werte, weltoffen und tolerant. Die Gastfreundschaft, das touristische Angebot und der Reichtum an...

Strengere Regeln für Drohnenpiloten erforderlich

Schön des Öfteren konnte man in den Medien von Beinahekollisionen zwischen Passagierflugzeugen und Drohnen hören, sehen oder lesen. Bisher gingen diese Vorkommnisse glücklicherweise immer...

Draculas „Grusel-Schloss“ sucht neuen Hausherrn

Wenn Sie schon immer ein Schlossherr werden wollten, oder zumindest mit dem Gedanken gespielt haben, dann könnte dies nun Realität werden. Doch wer jetzt...

380 Denkmäler sollen 2016 eine Förderung erhalten

Bonn (dsd/aw). Auf ihrer diesjährigen Sitzung in Bonn hat die Wissenschaftliche Kommission der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Förderpolitik der DSD für 2016 beraten....

Brandenburg und das Problem mit der Müllmafia

Tonnenweise Sperrmüll, Bauschutt, Elektroschrott, ausrangierte Autos, riesige Berge nicht zugestellter Werbeprospekte - ein fast schon alltägliches Bild, wenn man diverse Grundstücke aufgegebener, verlassener Areale...

5 Jahre Fukushima: Erdbeben, Tsunami, Super-GAU

Am 11. März 2011 um 14:46 Uhr Ortszeit ereignete sich vor der Sanriku-Küste der japanischen Region Tōhoku ein starkes Seebeben. Das Epizentrum lag vor...

Der andere Harz – Abseits der Touristenpfade

Er ist mit seiner großflächigen Bergwildnis, bestehend aus ausgedehnten, verwunschen wirkenden Wäldern, wilden Flussläufen und Wasserfällen, Mooren sowie tief eingeschnittenen Tälern einer der meistbesuchten...

Tschernobyl – Rückblick auf die Nuklearkatastrophe

Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ereignete sich am 26. April 1986 und gilt laut der Internationalen Bewertungsskala (INES) für nukleare Ereignisse neben der Nuklearkatastrophe von...

Das Riverside Hospital, Typhus-Mary und die Havarie

Auf der Insel North Brother Island im East River, zwischen den New Yorker Stadtteilen Queens und der Bronx, befinden sich die Ruinen des einstigen...

Erfurter Fotodesigner begeistert mit Composings

Der französische Fotograf, Regisseur, Schauspieler, Zeichner und Maler Henri Cartier-Bresson († 2004) hat einmal gesagt, Zitat: "Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das...

Lichtkunst in den Schlegel-Gärkellern

Bochum (aw). Seit 35 Jahren erfahren die Gärkeller der ehemaligen Schlegel-Brauerei in Bochum keine Nutzung mehr, hier herrscht absolute Dunkelheit. Nur an wenigen Tagen...

Brutalismus – Geliebt und gehasst zugleich

Der Begriff Brutalismus (Ableitung von "béton brut", wörtlich "roher Beton" - dem französischen Ausdruck für Sichtbeton) wurde 1950 vom schwedischen Architekten Hans Asplund geprägt....

Mit falschen Chalets gegen den Feind

Überall und nicht nur an der Westgrenze der Schweiz finden sich malerische Dörfer. Hier, wo die Kuhglocken klingeln, der Quellbach sprudelt und sich Fuchs...

Oradour-sur-Glane – Dorf der Schande

Im Département Haute-Vienne in der Region Limousin, 200 Kilometer nordöstlich von Bordeaux im nordwestlichen Teil des Zentralmassivs und nordwestlich von Limoges liegt die französische...

Industriefotografin Hilla Becher gestorben – Ein Nachruf

Ihre Schwarz-Weiß-Fotografien von Industrieanlagen, Förder-, Wassertürmen, Fabrikhallen, Gasometern, Getreidesilos und Fachwerkhäusern machten Hilla und Bernd Becher weltbekannt. Beide fotografierten über 40 Jahre unzählige Bauten...

rottenplaces jetzt auch bei Pinterest

Das Onlinemagazin rottenplaces ist jetzt auch bei Pinterest. Nutzer haben bei diesem sozialen Netzwerk die Möglichkeit, Bilderkollektionen mit Beschreibungen an virtuelle Pinnwände zu heften....