TIPP 008: Schwanentorbrücke

Die Schwanentorbrücke ist eine von drei Hubbrücken in Duisburg und wurde 1950 erbaut. Architekt war Hans-Siegfried Persch. Die Hubbrücke überquert den Innenhafen und...

TIPP 007: Flandernbunker Kiel

Die Kriegsmarine errichtete 1943 den Flandernbunker Typ "T 750". Seinen Namen verdankt das Bauwerk dem nebenan gelegenen, ehemaligen "Flanderndenkmal". Die Typenbezeichnung steht für die...

TIPP 006: Antennenmessplatz Brücker Türme

Die Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m.b.H. errichtete 1939 den Antennenmessplatz in Brück. Später quartierte man in den Gebäuden auf dem Gelände Kriegsflüchtlinge ein....

TIPP 005: Haus der Offiziere Wünsdorf

Es ist ein Ort mit preußischer, deutscher und russischer Geschichte. Wünsdorf war eine sowjetische Stadt in der DDR, abgeschirmt vom Rest des Landes. DDR-Bürger...

TIPP 004: Völkerschlachtdenkmal Leipzig

Das Völkerschlachtdenkmal im Südosten Leipzigs gilt mit 91 Metern Höhe zu den größten Denkmälern Europas und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Leipzigs. Das "Völki"...

TIPP 003: Kloster Eldena

Das Kloster Eldena ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster im Greifswalder Ortsteil Eldena, wurde 1199 östlich an der Ryckmündung gegründetet und war im Mittelalter das bedeutendste...

TIPP 002: Bunkermuseum Frauenwald

Die Ausweichführungsstelle und Befehlsbunkeranlage der ehemaligen Bezirkseinsatzleitung Suhl – heute als „Bunkermuseum Frauenwald“ bekannt – sollte bei Kriegs- und Ernstfallsituationen der Bezirkseinsatzleitung dienen, um...

TIPP 001: Henrichshütte Hattingen

Das ehemalige, 1854 gegründete Hüttenwerk "Henrichshütte" in Hattingen wird heute als Museum betrieben. Ihren Namen erhielt das Ensemble auf Anregung des ersten Hüttendirektors Carl...