Brand auf Gelände des ehemaligen Rangsdorfer Flugplatzes

Rangsdorf (aw). Zu einem Brand auf dem Gelände eines ehemaligen Flugplatzes ist die Polizei am Mittwochnachmittag hinzugerufen worden. Die Holzverkleidung eines Gebäudes ist aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Zeugen, die das Feuer gemeldet hatten, gaben an, zuvor zwei Personen auf dem Gelände gesehen zu haben. Um wen es sich dabei handelt und ob diese etwas mit der Sache zu tun haben, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Personen wurden folgendermaßen geschrieben: Die erste Person ist weiblich, schlank, hat rote Haare, ist 1,70 bis 1,80 Meter groß. Bekleidet war diese mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Oberteil. Die zweite Person hat dunkle Haare, ist schlank, ist weiblich oder männlich und trug eine schwarze Bekleidung mit weißen Streifen an der Seite.

Hinweise zu ihrer Identität oder ihrem Verbleib bitte an die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter Telefon 03371 6000. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Kriminaltechniker haben vor Ort Spuren gesichert. Die Polizei hat eine Anzeige wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern weiter an.