Bahnhof Bad Dürrenberg

Der Bahnhof Bad Dürrenberg liegt an der 1856 eröffneten Bahnstrecke Leipzig-Großkorbetha-Weißenfels. Seine Erbauung geht in das Jahr 1855/56 zurück. 2011 trennte sich die Bahn von der Immobilie. Im Februar 2013 wurde der historische Mittelteil bei einem Großbrand komplett zerstört. 2012 kaufte die Aireal Development GmbH das Gebäude von der Main Asset Management GmbH, mit dem Ziel, hier ein Seminarzentrum oder Wohn- und Geschäftshaus zu eröffnen. Gleichzeitig wurden die Bahnanlagen für etwa eine Million Euro saniert. Mit dem Bahnhofsgebäude passierte bis auf weitere Brände nicht viel. 2015 musste die Feuerwehr gleich drei Mal zum Gebäude ausrücken. Derzeit (Stand Mai 2016) sind Projektentwickler in Gesprächen mit den Eigentümern, um mögliche Pläne voranzuschieben. Angedacht ist derzeit eine Kobination aus Wohn- und Geschäftsgebäude.

Bahnhof_Bad_Duerrenberg1
Bahnhof_Bad_Duerrenberg2
Bahnhof_Bad_Duerrenberg3
Bahnhof_Bad_Duerrenberg4
Bahnhof_Bad_Duerrenberg5
Bahnhof_Bad_Duerrenberg6
Bahnhof_Bad_Duerrenberg7
Bahnhof_Bad_Duerrenberg8
Bahnhof_Bad_Duerrenberg9

Dokumenten Information
Copyright © rottenplaces 2016
Dokument erstellt am 08.06.2016
Letzte Änderung am 08.06.2016