Abenteuer Ruhrgebiet! „Emscherleuchten“ als Erlebnis

Tiger and Turtle in Duisburg. Foto: Kleunam/CC BY-SA 3.0

Mühlheim (aw). Nachts sind alle Katzen grau? Mitnichten, und im Ruhrgebiet schon gar nicht. Insbesondere nachts entfaltet die Region zwischen Emscher und Ruhr ungeahnte Ein- und Ausblicke. Hier wird nicht einfach nur beleuchtet oder angestrahlt: Mit kunstvollen Lichtinstallationen wird in Szene gesetzt, was tagsüber nur als leere Halde oder alte Zechenanlage daherkommt. Am 11. März können sich Interessierte auf eine faszinierende Entdeckungstour begeben, die das Ruhrgebiet von seiner romantischen Seite zeigt und mit seiner in Szene gesetzten Industriekultur überzeugt.

Neben der Kokerei Zollverein kann das Ruhrgebiet im Rahmen der Nachtlichter-Tour im Landschaftspark Duisburg Nord und an der Halde „Tiger & Turtle“ erlebt werden.
Interessierte können Karten zum Preis für 37 Euro pro Person in der Touristinfo im MedienHaus in Mülheim, online unter www.muelheim-tourismus.de, erwerben. Teilnehmer sollten sich 15 Minuten vor Tourbeginn am Treffpunkt (Stadthallen-Parkplatz, Bergstraße) einfinden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Rücknahme bereits gekaufter Tickets ist nicht möglich. Bei Rückfragen am Veranstaltungstag erreichen Sie die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH unter 0163 / 6609627.

Preis inkl. Führungen und Eintritte. Auf warme Kleidung und festes Schuhwerk ist zu achten. Es wird keine Grubenlampe benötigt, aber eine Taschenlampe pro Person ist erforderlich.