Abbruch der Strasser-Villa beschlossen

Gersthofen (aw). Beim Bürgerentscheid vor vierzehn Tagen (12. Februar) wurde über das Schicksal der Strasser-Villa im Gersthofer Stadtzentrum entschieden. Und dieses lautet Abbruch. Denn 4.470 BürgerInnen stimmten für einen Abbruch, 4.081 dagegen. Wie die „Augsburger Allgemeine“ berichtet, waren rund 500 Stimmen ungültig. Mit diesem Ergebnis kann die Stadt die alte Villa aus den 1920er Jahren an den Unternehmer abgeben, der hier sein Projekt „Goldene Mitte“ realisieren möchte. Bis es so weit ist, muss der Stadtrat noch zustimmen. Für einige Gersthofener, die sich gegen den Abbruch ausgesprochen hatten, ist der Kampf allerdings noch nicht vorbei. Auch wenn der Bürgerentscheid eindeutig ist. Der interessierte Investor allerdings möchte 2018 mit den Arbeiten an seinem Projekt beginnen.