Zwei Brände in Industrieruine

Wittstock (aw). Karfreitag wurde die Feuerwehr gleich zu zwei Feuern im ehemaligen Möbelkombinat (Wegener’sche Tuchfabrik) am Walter-Schulz-Platz in Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) gerufen. Gegen 6.08 Uhr wurde der Leitstelle das Feuer gemeldet. Ein Atemschutz-Trupp suchte zunächst in der Halle nach dem eigentlichen Brandherd, der eine starke Rauchentwicklung produzierte. Das erste Feuer entdeckten die Wehrleute in einem Raum, in dem Akten- und Papierstapel entzündet worden waren. Das zweite Feuer wurde noch während der Löscharbeiten in einem Nebenraum im Treppenhaus entdeckt. Beide Brandherde konnten schnell abgelöscht werden. Später setzte die Feuerwehr eine hochauflösende Wärmebildkamera ein, um nach versteckten Hitzequellen zu suchen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sicherte die Brandstellen und nahm die Ermittlungen auf. Die Stadt will das frühere Möbelkombinat zu einem gemeinsamen Schulstandort entwickeln. Ob der Brand darauf einen Einfluss hat, lässt sich derzeit nicht ermitteln.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here