Zonengrenz-Museum Helmstedt

Foto: Wikimedia Commons/Times/CC BY-SA 3.0

Als Erinnerung an die mehrere Jahrzehnte währende exponierte Lage der Stadt Helmstedt zur Grenze der DDR wurde im Jahr 1994 das „Zonengrenz-Museum“ eröffnet, das als Informationszentrum die Geschichte der Innerdeutschen Grenze in der Zeit von 1945 bis 1990 anhand von Exponaten und Zeitdokumenten abbildet. Wechselnde Sonderausstellungen sowie eine Museums CD-Rom und Filmmaterial runden das Angebot für die Besucher ab.

Zonengrenz-Museum Helmstedt
Südertor 6, 38350 Helmstedt
www.helmstedt.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here