Youtuber dringen in Prosper Haniel ein

Bottrop (aw). Ende des letzten Jahres war die ehemalige Steinkohlenzeche Prosper Haniel in Bottrop deutschlandweit in den Schlagzeilen. Denn hier endete der Steinkohlenbergbau mit einer feierlichen und hoch emotionalen Zeremonie. Derzeit sind die Kumpel mit den Rückbauarbeiten beschäftigt. Mitglieder des Youtube-Kanals „Dark Underground“ sind nun illegal in den Förderberg eingedrungen, der von Schacht Prosper II über 3,6 Kilometer mit starkem Gefälle direkt auf die fünfte Sohle des Bergwerks (rund 750 Meter tief) führt. Hier drehten die „Schwarzbefahrer“, nur mit kurzen Hosen und Shirts bekleidet und ohne professionelle Leuchtmittel, ihren Videoclip. Weiter nutzten sie Wetterschutztüren. Ein hochgefährliches Spiel, denn diese Türen sind hydraulikgetrieben. Der RAG-Konzern will das Video sichten, seine Sicherheitsvorkehrungen prüfen und eventuell überarbeiten. Eine Anzeige gegen die Youtuber soll aber nicht erstattet werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here