YouTuber dringen in Freizeitpark ein

Solingen (aw). In den historischen Freizeitpark Ittertal in Wald sind jetzt YouTuber eingedrungen und haben sich richtig ausgetobt. Der „Filmer“ – begleitet von zwei weiteren Männern und zwei Frauen – hat das Ergebnis zu einem Video zusammengeschnitten und auf die Videoplattform hochgeladen. Hier entdeckte es eine Bekannte des Eigentümers. Dieser ist nun alles andere als nur verärgert. In der Vergangenheit hätten schön des Öfteren Unbefugte versucht auf das Gelände zu kommen, aber der aktuelle Vorfall habe eine neue Qualität.

Der Eigentümer hat bei der Polizei Strafanzeige gestellt. Diese ermittelt nun, welche Straftaten infrage kommen. Denn neben Hausfriedensbruch wird auch der Tatbestand Einbruch geprüft. Dumm gelaufen für die YouTuber: Alle Beteiligten zeigen sich auf dem Film unverpixelt, ihren Einbruch haben sie detailliert dokumentiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here