Wieder mehrere Brände in Teppichfabrik

Geesthacht (aw). Feuer über Feuer, und immer ist die ehemalige Teppichfabrik in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) betroffen (wir berichteten mehrfach). Am späten Sonntagabend (01.07.) musste die Feuerwehr zu zahlreichen Bränden auf dem ehemaligen Areal ausrücken. Nach Angaben des Einsatzleiters wurden die Einsatzkräfte zu einer starken Rauchentwicklung auf dem Gelände gerufen. Hier loderten gleich mehrere Brände. Der erste Alarm erreichte die Einsatzleitstelle gegen 21 Uhr. Hier brannte es in der ehemaligen Verwaltung und in einer Produktionshalle.

Die Feuerwehr musste sich aufteilen, um alle Brandherde erreichen zu können. Atemschutztrupps kämpften sich aufgrund der starken Rauchentwicklung durch die Gebäude. Um das Feuer in der alten Produktionshalle lokalisieren zu können, brauchten die Wehrleute eine Stunde. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Im April wurde das Areal an ein Unternehmen verkauft. Selbiges möchte hier Gewerbe und Wohnungsbau realisieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here