Wieder Flammen in Brandruine

Trittau (aw). Erneut hat die alte Scheune, die am 15. Oktober bei einem Feuer in Trittau (Kreis Stormarn) komplett zerstört wurde, gebrannt. In den frühen Morgenstunden (17.11.) hatten sich Brandnester entzündet und mussten abgelöscht werden. Dies gelang zügig. Das Großfeuer hatte die Scheune samt Werkstatt bei einem Großfeuer vernichtet. Nach stundenlangen Löscharbeiten zog ein Abbruchbagger Teile des Gebäudes auseinander, um endgültiges Ablöschen zu ermöglichen. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind nach wie vor unklar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here