Weltkulturerbe Völklinger Hütte startet in die neue Saison

Barry Cawston: Parallel Lines, Weltkulturerbe Völklinger Hütte, 2017. Foto: Barry Cawston

Völklingen (aw). Am Sonntag dem 25. März startet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte mit der Eröffnung der neuen Ausstellung „Banksy’s Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ und mit zahlreichen Führungen für Kinder und Erwachsene in die neue Saison. Der saarländische Ministerpräsidenten Tobias Hans wird die neue Ausstellung eröffnen. Banksys Projekte „Dismaland“ und „Walled Off Hotel“ erreichten 2015 und 2017 die größte weltweite Resonanz aller Kunstprojekte. Es ist eine Sensation, dass der offizielle Fotograf von Banksy, Barry Cawston, diese außergewöhnlichen Kunstprojekte erstmals weltweit in einer Ausstellung mit seinen ganz besonderen Bildern lebendig werden lässt.

Schwerpunkte des Familiensonntags sind das wieder eröffnete ScienceCenter Ferrodrom® und der Landschaftsgarten „Das Paradies“ mit seinen UrbanArt-Installationen. Zudem bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte Führungen zu dem großen Thema des Jahres 2018 „Arbeiten auf der Völklinger Hütte“ und zu Drehorten von Kino- und Fernsehfilmen im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Für Kinder starten am Sonntag, dem 25. März 2018, spezielle Kinder-Führungen zur Industriekultur.

Höhepunkt ist das Konzert der Saarbrücker Kult-Band „The Apemen“, die den Britannien-Schwerpunkt des Jahres 2018 eröffnen. Der Eintritt zur Saisoneröffnung des Weltkulturerbes Völklinger Hütte am Sonntag, dem 25. März 2018, ist kostenfrei.

Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Rathausstraße, 66333 Völklingen
www.voelklinger-huette.org

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here