Wasserturm Wiesenburg (Mark)

Der Wasserturm wurde bereits 1929 konstruiert, aber erst 1949 an seinem Platz aufgestellt. Sein Behälter hat ein Fassungsvermögen von 300 Kubikmetern. 2012 wurde der Turm aus dem Wassernetz genommen. Seit 2007 steht die Landmarke unter Denkmalschutz. 2016 übernahm den 20 Meter hohen Boliden die Gemeinde vom Zweckverband „Hoher Fläming“.

Leider haben wir zu diesem Objekt noch keine weiteren relevanten und chronologischen Daten für unsere Datenbank recherchiert, oder arbeiten gerade unter Hochdruck an der Aktualisierung dieser Objektseite. Sollten Sie nähere, geschichtliche oder allgemeine objektbezogene Informationen über dieses Objekt besitzen und diese mit Quellen belegen können, dann wenden Sie sich doch bitte an die Redaktion.

Dokument-Information
Objekt ID: rp-038084
Kategorie: Wassertürme
Bundesland: Brandenburg
Standort: keine Angabe
Baujahr: 1929 (1949)
Denkmalschutz: ja
Architekt: keine Angabe
Objekt abgerissen: nein
Objekt erfasst: 24.08.2019
Objekt erstellt: 13.09.2019
Letzte Änderung: 13.09.2019
Copyright © rottenplaces.de
Alle Angaben ohne Gewähr.

Aufgrund der Anzahl der Gebäude und deren positive und/oder negative Veränderungen der Bausubstanz im Laufe der Zeit, stellen einzelne Abbildungen (häufig) nicht den derzeitigen Zustand dar. Die Reihenfolge der Bilder ist keine Zeitreihenfolge.

Vorheriger ArtikelWasserturm Senftenberg
Nächster ArtikelWasserturm Neudorf (Zeithain)
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here