Wasserturm Ausbesserungswerk Görlitz

Der Wasserturm befindet sich noch heute auf dem Areal des ehemaligen Ausbesserungswerks Görlitz (ursprünglich Bahnbetriebswerk Schlauroth, später Reichsbahnausbesserungswerk Schlauroth bzw. Reichsbahnausbesserungswerk „Deutsch-Sowjetische Freundschaft“ Görlitz). Das Werk war eine Eisenbahninstandhaltungswerkstatt im Westen der Stadt Görlitz in der Oberlausitz.

Für den 1913 errichteten Wasserturm wurde eigens ein Wasserwerk in Girbigsdorf mit zwei Tiefbrunnen errichtet. Von Osten führte eine Verbindungsstraße vorbei am Wasserturm hinauf zur Brücke an der Maxim-Gorki-Straße.

Leider haben wir zu diesem Objekt noch keine weiteren relevanten und chronologischen Daten für unsere Datenbank recherchiert, oder arbeiten gerade unter Hochdruck an der Aktualisierung dieser Objektseite. Sollten Sie nähere, geschichtliche oder allgemeine objektbezogene Informationen über dieses Objekt besitzen und diese mit Quellen belegen können, dann wenden Sie sich doch bitte an die Redaktion.

Dokument-Information
Objekt ID: rp-038050
Kategorie: Wassertürme
Bundesland: Sachsen
Standort: 51.151640, 14.947468
Baujahr: 1913
Denkmalschutz: nein
Architekt: keine Angabe
Objekt abgerissen: nein
Objekt erfasst: 08.05.2014
Objekt erstellt: 13.09.2019
Letzte Änderung: 13.09.2019
Copyright © rottenplaces.de
Alle Angaben ohne Gewähr.

Aufgrund der Anzahl der Gebäude und deren positive und/oder negative Veränderungen der Bausubstanz im Laufe der Zeit, stellen einzelne Abbildungen (häufig) nicht den derzeitigen Zustand dar. Die Reihenfolge der Bilder ist keine Zeitreihenfolge.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here