Wartungsarbeiten an Wehren Sudmühle und Havichhorster Mühle

Wehr Sudmühle: An der Werse müssen Arbeiten am Wehr Sudmühle und am Wehr Havichhorster Mühle durchgeführt werden. Foto: Stadt Münster

Münster (sms). Für Erneuerungs- und Wartungsarbeiten muss das Tiefbauamt die Wehre Sudmühle und Havichhorster Mühle an der Werse am kommenden Montag, 19. November, langsam absenken. Am Wehr Sudmühle ist eine defekte Kette zu erneuern. Durch das Herunterfahren der Wehrklappe wird der Wasserstand der Werse zwischen der Sudmühle und der Pleistermühle um etwa einen Meter abgesenkt, so dass die Kette ausgetauscht werden kann. Nach Beendigung der Arbeiten wird das Wehr Sudmühle voraussichtlich am späten Mittwochnachmittag (21. November) wieder auf seine jetzige Position hochgefahren. Danach steigt der Wasserstand langsam wieder an.

Am Wehr Havichhorster Mühle müssen dringende Wartungsarbeiten und Messarbeiten an der Technik des Wehres durchgeführt werden. Auch hier ist ein Herunterfahren der Wehrklappe am Montag unumgänglich. Das Tiefbauamt plant, das Wehr bereits am Dienstagnachmittag wieder hoch zu fahren. Danach wird sich der Wasserstand zwischen der Havichhorster Mühle und der Sudmühle wieder normalisieren. Die Maßnahmen wurden mit dem Landesfischereiverband und der Unteren Wasserbehörde abgestimmt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here