Wanderung „Hanfreiberuine und Hangkanal im Bleichtal“

Rathaus Herbolzheim. Foto: Peter Poschadel/CC BY-SA 4.0

Herbolzheim (aw). Sicherlich nicht einzigartig, aber doch wohl sehr selten, kann der von Menschenhand erstellte Hangkanal zwischen der ehemaligen Hanfreibe und der Unteren Rostmühle bezeichnet werden. Mit dem Jahrhunderthochwasser 1987 wurde das kleine Wunderwerk der Industrialisierung endgültig in den Dornröschenschlaf versetzt. Durch etwas Geduld und Muskelkraft wurde der Pfad behutsam wieder geöffnet und bietet nun einen begehbaren Zugang zu den Überresten der einstigen Hanfmühle.

Am Ziel angekommen geben Claudia und Andreas Geppert einen Einblick in das Herzstück des Mühlenanwesens: die untere Rostmühle. Aus der vom Verfall bedrohten Rostmühle haben sie unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten ein Kleinod geschaffen, das seinesgleichen sucht.

Die reine Gehzeit bei dieser Veranstaltung am Samstag, 2. Juni 2018 beträgt etwa eine Sunde. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Ansprechpartner ist Thomas Reitzel, Tel. 0176 / 50018256.

Veranstalter
Tourismusbüro Herbolzheim
Arbeitskreis geführte Touren
Hauptstrasse 60, 79336 Herbolzheim
Tel. 07643 / 9359-11
c. buehler@stadt-herbolzheim.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here