„Waldschlösschen“-Ruine gesichert

Niephagen (aw). Der Altmarkkreis hat auf eigene Kosten das ehemalige Ausflugslokal „Waldschlösschen“ an der Landesstraße 8 bei Niephagen sichern lassen. Weil über eine lange Zeit das Gelände nicht gesichert war, zog dieses Neugierige und Vandalen an, Unbekannte entsorgten hier im großen Stil Müll. Seit vier Jahren hatte der Kreis die Eigentümerin gebeten, ihrer Objektsicherungspflicht nachzukommen. Weil diese aktuell auch postalisch nicht zu erreichen ist, hat der Kreis in Eigenregie gehandelt und das Gelände sowie die Gebäude vor unbefugtem Zutritt gesichert. Der angrenzende Bauhof hatte den Müll auf dem ihm gehörenden Weg eingesammelt. Die gesamten Kosten müssen jetzt ermittelt werden und sollen dann der Eigentümerin in Rechnung gestellt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here