Verwaltungsgebäude Europahafen fällt

Bremen (aw). Derzeit laufen die Entkernungs- sowie Abbrucharbeiten am ehemaligen Verwaltungsgebäude Europahafen in der Überseestadt in Bremen. Das gebäude macht einem Hotel- und Wohnkomplex Platz. Drei Montate hat man für die Beräumung eingeplant. Ein Investor möchte hier 110 Zimmer sowie 90 Appartements samt Dienstleister und Gewerbe im Erdgeschoss schaffen. Das Volumen liegt bei rund 23 Millionen Euro. Im einstigen Verlwatungsgebäude Europahafen wurden bis zuletzt Mahlzeiten für Flüchtlinge serviert. Diese sind in Asylunterkünften ebenfalls auf dem weitläufigen Areal untergebracht. Die Bauarbeiten am Naubau sollen noch dieses Jahr beginnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here