Vandalismus in leerstehender Schule

Damshagen (aw). In der leerstehenden Schule in Damshagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) haben Unbekannte großen Schaden angerichtet. Schon Anfang des Jahres wurde gleich zwei Mal in das Gebäude eingebrochen und randaliert. Jedes Mal war das Fachraumgebäude Ziel der Einbrecher. Dieses Mal erwischte es das Hauptgebäude. Der oder die Täter brachen die Eingangstür rabiat heraus, schleuderten Farben durch die Räume und verteilten alles aus den Schränken auf dem Boden. Aus dem Fundus des Damshagener Faschingsklubs wurden Kostüme gestohlen und der gesamte Konfettivorrat im gesamten Gebäude über drei Etagen verteilt. Getroffen hat es auch das Schularchiv. Damshagens Bürgermeisterin Mandy Krüger bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich unter krueger.damshagen@web.de zu melden oder an die Polizei in Grevesmühlen unter 03881/7200 wenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here