Vandalismus im Hallenbad

Stadtkyll (aw). Im ehemaligen Hallenbad des Hotels am Park in Stadtkyll (Landkreis Vulkaneifel) haben Unbekannte in den zurückliegenden Wochen mehrfach randaliert und erhebliche Sachsbeschädigungen verursacht. Im Inneren des Gebäudes wurden fast alle verglasten Flächen eingeschlagen, vorhandene Technik zerstört und die Wände besprüht worden. Anhand der von der Polizei festgestellten Spuren ist davon auszugehen, dass die unbekannten Täter längere Zeit hier hausten. Der Sachschaden wird sich im fünfstelligen Bereich bewegen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm telefonisch unter 06551/9420 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelBrand in leerstehender Häuserzeile
Nächster ArtikelKloster wird abgerissen
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here