urbEXPO startet am Freitag

Von Freitag 31. Juli bis zum 30. August 2015 findet die vierte Ausgabe der Fotografieausstellung urbEXPO im Schlegelhaus in Bochum statt (wir berichteten). 21 Künstler aus Deutschland, Luxemburg, Niederlande und der Schweiz zeigen mit 69 Exponaten fotografische Positionen zu den Themen Lost Places, Ästhetik des Verfalls und Architektur. Nach 2013 präsentiert die urbEXPO in diesem Jahr erneut eine Sonderausstellung mit den Preisträgern des Europäischen Architekturfotografie-Preises 1995 bis 2013.

Die Ausstellung kann regulär vom 1. bis 30. August 2015 mittwochs bis freitags von 15 bis 21 Uhr und samstags wie sonntags von 12 bis 18 Uhr besichtigt werden. Eintritt: 3,- € (aw)

Christuskirche Bochum
An der Christuskirche 1
44787 Bochum

Schlegel-Haus
(Eingang durch die Toreinfahrt und dann links)
Willy-Brandt-Platz 5-7
44787 Bochum

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here