Unterer Bahnhof Drei-Annen-Hohne

Am 1. Mai 1907 wurde südlich vom Harzquerbahnhof der „Untere Bahnhof“ für die Bahnverbindung nach Elbingerode in Normalspur von der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn gebaut. Beide Bahnhöfe waren durch eine Unterführung miteinander verbunden. Als die Bahnstrecke am 1. Dezember 1965 stillgelegt wurde, kam auch das Ende für den „Unteren Bahnhof“, der – nachdem er für einige Zeit als Mitropa-Gaststätte genutzt wurde – seitdem verfällt.

bhf_dreiannen1
bhf_dreiannen2
bhf_dreiannen3
bhf_dreiannen4
bhf_dreiannen5
bhf_dreiannen6

Dokumenten Information
Copyright © rottenplaces 2015
Dokument erstellt am 30.07.2015
Letzte Änderung am 30.07.2015