Unbekannte zündeln in leerem Haus

Nordhastedt (aw). Am Samstagmorgen meldete ein Anwohner der Meiereistraße in Nordhastedt (Kreis Dithmarschen) ein Feuer in einem leer stehenden Einfamilienhaus. Beim Eintreffen der Feuerwehr quoll bereits dicher Rauch aus den Fenstern. Der Fußboden und eine Treppe war entzündet worden. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Polizei stellte fest, dass sich Unbekannte Zutritt zum Gebäude verschafft und den Brand dort mutwillig gelegt hatten. Ermittler der Kripo Heide bitten daher Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0481 / 940 zu melden.

Vorheriger ArtikelWasserturm Ahlen (Westf.)
Nächster ArtikelFeuer im alten Zellstoffwerk
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here