„Trickkiste Steinzeit“ in den Pfahlbauten Unteruhldingen

Nachgebautes Welterbedorf Unteruhldingen. Foto: Schellinger Pfahlbauten
ANZEIGE

Unteruhldingen (aw). Vom 10. bis 13. August wird in den Pfahlbauten am Bodensee durch den Archäotechniker Eckhard Czarnowski die „Trickkiste Steinzeit“ geöffnet. Er entführt die Besucher des Pfahlbaumuseums in die so ganz andere Welt der Jungsteinzeit. Durch interessante Rollenspiele können Groß und Klein miterleben, wie die Menschen vor Jahrtausenden Steine, Holz und Knochen bearbeitet haben. Wer wissen möchte, wie brauchbar die Werkzeuge damals waren und welche Kniffe die Pfahlbauer kannten, bekommt Antworten auf seine Fragen.

Seit mehr als zwanzig Jahren beschäftigt sich Czarnowski mit den technischen Errungenschaften der Steinzeit. Dabei hat er unzählige Geräte und Werkzeuge authentisch nachgebaut und tiefe Einblicke gewonnen. Die „Trickkiste Steinzeit“ kann im Rahmen der „Archae-X“ Tage täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr erkundet werden. Nach dem Besuch der Pfahlbaudörfer können Besucher im Steinzeitparcours noch andere spannende Dinge ausprobieren.

Im Pfahlbaukino starten zu jeder vollen Stunde Filme aus der Archäologie, die Ausstellung „Das Erbe der Pfahlbauer“ zeigt über 1000 Originalfunde vom Bodensee. Täglich ist das Pfahlbaumuseum von 09.00 bis 18.30 Uhr geöffnet. Mehr Informationen unter www.pfahlbauten.de

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel