Traditionsgasthaus Krone fast Geschichte

In etwa drei Wochen wird das ehemalige Haltinger Traditionsgasthaus Krone Geschichte sein. Denn derzeit laufen die Abbrucharbeiten auf dem Gelände des 1851 als Bahnhofsrestauration erbauten Ensembles. Ein Sortiergreifer trennt säuberlich den anfallenden Schrott, denn 70 Prozent des Gebäudes bestehen aus Holz. Ende Mai begannen erste Rodungsrarbeiten, jetzt sind die Bagger am Werk. Das mit dem Abbruch beauftragte Unternehmen muss bis Ende des Monats das Grundstück komplett abgeräumt und eingeebnet haben. Auf dem Gelände soll dann ein Rewe-Einkaufsmarkt entstehen. Die Kastanien vom Gelände gehen in den Besitz der Stadt über. Später sollen diese in die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes mit einfließen. (aw)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here