TIPP 079: Rendsburger Hochbrücke

Foto: Nightflyer/CC BY 3.0

Die Rendsburger Hochbrücke ist eine zwischen 1911 und 1913 erbaute Stahlkonstruktion in Rendsburg (Schleswig-Holstein). Sie überspannt den Nord-Ostsee-Kanal und dient als Eisenbahn-Brücke, außerdem trägt sie eine angehängte Schwebefähre für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr (durch eine Havarie derzeit nicht aktiv). Sie ist Wahrzeichen der Stadt Rendsburg und eines der bedeutenden Technikdenkmäler in Deutschland. Am 22. September 2013 wurde sie von der Bundesingenieurkammer als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland ausgezeichnet. Direkt unter der Brücke befindet sich die Schiffsbegrüßungsanlage Rendsburg. Die Brücke war 99 Jahre lang die längste Eisenbahnbrücke in Deutschland.

Kontakt und Infos

Am Kreishafen, 24768 Rendsburg
Telefon: 4331 / 21120

Webseite: www.rendsburger-hochbruecke.de
E-Mail: info(at)rendsburg.de

Öffnungszeiten und Führungen

Siehe Webseite

Geodaten

54°17’36.5"N 9°40’57.5"E

in GoogleMaps öffnen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here