TIPP 068: Flughafen Berlin-Tempelhof

Flughafen Berlin-Tempelhof. Foto: Jean-Pierre Dalbéra/CC BY 2.0

Der Flughafen Berlin-Tempelhof war einer der ersten Verkehrsflughäfen Deutschlands und nahm 1923 den Linienverkehr auf. Er war bis zu seiner Schließung am 30. Oktober 2008 neben Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld einer von drei internationalen Verkehrsflughäfen im Großraum Berlin und trug die Bezeichnung Zentralflughafen. Im Jahr 2007 wurden dort rund 350.000 Fluggäste abgefertigt. Seit 2010 wird das ehemalige Flughafengelände vom Land Berlin und seinen Firmen mit dem Projektnamen Tempelhofer Freiheit bezeichnet und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. In den Medien wird dagegen meist vom Tempelhofer Feld gesprochen.

Kontakt und Infos

Flughafen Berlin-Tempelhof
Tempelhofer Feld
Platz der Luftbrücke 1
12101 Berlin

Webseite: www.thf-berlin.de

Öffnungszeiten und Führungen

Öffnungszeiten Tempelhofer Feldes
Öffnungszeiten richten sich nach den Jahreszeiten.
Grundsätzlich aber Sonnenauf- bis untergang.

Informationen zu Führungen auf Webseite

Geodaten

52° 28′ 49. 9″ N 13° 23′ 30. 9″ E

in GoogleMaps öffnen

Vorheriger ArtikelTIPP 067: U-Bootmuseum U-434
Nächster ArtikelTIPP 069: Kloster Limburg
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here