TIPP 065: AEG-Turbinenfabrik

AEG-Turbinenfabrik. Foto: Oana Popa/CC BY-SA 4.0

Die AEG-Turbinenfabrik in der Huttenstraße 12–19 im Berliner Ortsteil Moabit wurde von der AEG zur Fertigung von Dampfturbinen für Kraftwerke gebaut. Die von Peter Behrens geplante und 1909 fertiggestellte Turbinenhalle gehört auch außerhalb Deutschlands zu den bekanntesten Bauten der Industriearchitektur. Heute gehört die Fabrik zur Division Power and Gas des Siemens-Konzerns, der dort Gasturbinen fertigt. Bemerkenswert ist, dass dort immer noch das Produkt hergestellt wird, für welches das Werk ursprünglich errichtet wurde. Das Gebäude steht seit 1956 unter Denkmalschutz und wurde 1978 restauriert.

Kontakt und Infos

AEG-Turbinenfabrik
Huttenstraße 12-19
10553 Berlin
Telefon: 030 / 250025 (Tourist Information)

Öffnungszeiten und Führungen

Das Gebäude ist frei zu umrunden.

Geodaten

52° 31′ 40. 5″ N 13° 19′ 29. 5″ E

in GoogleMaps öffnen

Vorheriger ArtikelTIPP 064: Kloster Roda
Nächster ArtikelTIPP 066: Koepchenwerk
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here