TIPP 057: Brocken

Brockenkuppe. Foto: Skram/CC BY-SA 3.0

Der Brocken ist mit 1141,2 m ü. NHN der höchste Berg im Norden Deutschlands und des Mittelgebirges Harz. Er erhebt sich in der Gemarkung des Wernigeröder Ortsteils Schierke im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt. Der Berg und seine Umgebung zählen zum Nationalpark Harz. Vom Brocken, einem der beliebtesten Ausflugsziele Deutschlands, kann man bei guten Sichtbedingungen unter anderem bis zum Großen Inselsberg in Thüringen, zum Köterberg im Weserbergland und zum Petersberg nördlich von Halle an der Saale schauen. Bei sehr guter Sicht sind auch das Rothaargebirge (164 km Entfernung) und die Rhön (152 km) sichtbar. Bei exzellenten Sichtbedingungen kann auch der etwa 210 Kilometer entfernte Fichtelberg und der benachbarte Keilberg wahrgenommen werden. Zum Berggipfel fährt seit 1899, mit Unterbrechung infolge der Deutschen Teilung, die schmalspurige Brockenbahn. Auf dem Berg befinden sich mehrere Sendeanlagen.

Kontakt und Infos

Brocken
Hirtenstieg
38879 Wernigerode

Öffnungszeiten und Führungen

Der Brocken ist zu Fuß oder per Brockenbahn zu erreichen.

Geodaten

51° 47′ 60. 0″ N 10° 36′ 55. 4″ E

in GoogleMaps öffnen

Vorheriger ArtikelTIPP 056: Luftfahrtmuseum Finowfurt
Nächster ArtikelTIPP 058: Nordsternpark
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here