TIPP 053: Teufelsberg Berlin

Teufelsberg Berlin. Foto: Parinpants/CC BY-SA 3.0

Der Teufelsberg ist ein Trümmerberg im Westen Berlins und nach Messungen aus dem Jahr 2013 mit 120,1 m ü. NHN nach den Arkenbergen die zweithöchste Erhebung des Stadtgebiets. Der Hügel – mit Aussicht über das Naturschutzgebiet Grunewald und die Havel – liegt im Ortsteil Grunewald (Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf) an der Teufelsseechaussee zwischen den S-Bahn-Bahnhöfen Grunewald und Heerstraße. Er hat seinen Namen vom nahe gelegenen Teufelssee. Auf dem Berg befinden sich die markanten Bauten einer Flugüberwachungs- und Abhörstation der US-amerikanischen Streitkräfte. Nach dem Abzug der Militärs wurde die Anlage von 1991 bis 1999 als Flugsicherungsradar-Station genutzt. Seitdem stehen die Gebäude leer.

Kontakt und Infos

Field Station Berlin „Teufelsberg“
Teufelsseechaussee 10
14193 Berlin

Webseite: www.teufelsberg-berlin.eu
E-Mail: teufel@teufelsberg-berlin.eu

Öffnungszeiten und Führungen

Montags bis sonntags von 12 Uhr bis Sonnenuntergang.
Der Zugang wird ab 60 Min. vor dem Sonnenuntergang verwehrt.

Sonderöffnungszeiten nach Vereinbarung.
Führungen gibt es während der Öffnungszeiten stündlich.
Historische Führungen: Samstag und Sonntag 13.00 Uhr
Stille Begehungen: Montag bis Sonntag ab 12 Uhr stündlich,
außer zu den Zeiten der historischen Führung.

Geodaten

52° 29′ 46. 1″ N 13° 14′ 21. 1″ E

in GoogleMaps öffnen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here