Teilabbruch VEB Fahrzeugelektrik Chemnitz

Auf dem insgesamt 15.400 Quadratmeter großen Gelände möchte die Mühlauer LTG-Consultinggesellschaft – Eigentümer des Areals seit 2010 – 13 Einfamilienhäuser mit einer Parzellengröße von rund 800 Quadratmeter errichten lassen. Sechs davon sind laut der Consultinggesellschaft bereits reserviert. An der Fürstenstraße soll der Bau für betreutes Wohnen mit drei Geschossen entstehen, der als eine Art Lärmschutz für die Eigenheime funktionieren soll. Die Direktorenvilla auf dem Gelände, die einem anderen Eigentümer gehört und ebenfalls in einem desolaten Zustand ist, soll erhalten bleiben.

Der Abbruch sollte bereits im Jahr 2015 erfolgen. Die Fotos zeigen den Zustand im Sommer 2016.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here