Technologiezentrum vor dem Abbruch

Pfullendorf (aw). Der Abbruch des ehemaligen Technologie- und Innovationszentrums Pfullendorf (TIP) am Stadtsee (Landkreis Sigmaringen) rückt in greifbare Nähe. Ende Juli soll das Ensemble dem Erdboden gleichgemacht werden und Platz für 35 behinderten- und seniorengerechte Wohnungen machen. Der Abbruch war nach dem Entfernen der hemaligen Wäschefabrik Keinath die logische Konsequenz. Die Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau (GSW) möchte unmittelbar nach dem Abbruch mit den Bauarbeiten beginnen, rechnet mit der Fertigstellung Ende 2017 oder Anfang 2018. Dann werden drei gleich große Gebäude Zweizimmerwohnungen mit einer Größe von je 60 Quadratmetern beinhalten. Aber auch Dreizimmerwohnungen und ein Gemeinschaftsraum ergänzen das Bauprojekt. Die Vermarktung der Wohnungen soll in Kürze beginnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here