Südzentrale: Abriss vorerst gestoppt?

Großer Schreck am Mittwochmorgen: Auf dem Gelände der Südzentrale hatte ein Bagger damit begonnen, einen Anbau abzureissen. Laut dem Verein zum Erhalt der Südzentrale handelte es sich um das Magazin, in dem früher Ersatzteile untergebracht wurden. Der Verein teilte weiter mit, dass das Magazin in seiner Gestaltung an das Gebäude links vom Kesselhaus angelehnt war und somit ein Teil der Silhouette zerstört wurde. Dort wo es eine unmittelbare Verbindung zwischen Magazin und Maschinenhalle gibt, klafft nur ein Loch in der Wand. Weiter wurde jedoch zunächst nichts abgerissen.

Der Verein gibt auf seiner Facebook-Seite bekannt, weiter auf Gespräche mit den Eigentümern zu hoffen, diese könnten wahrscheinlich in der kommenden Woche beginnen. Auf Facebook diskutieren derweil die Wilhelmshavener zum Geschehen. Während einige ihre Bestürzung und ihren Unmut über die Abrissarbeiten vermelden, werfen andere der Politik versagen vor. Um 16.30 Uhr schrieb Henning Hildebrandt: Der Bagger arbeitet wieder!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here