Straßensperrungen für Bauarbeiten

Chemnitz (pm). Die Rückbauarbeiten an den Eisenbahnüberführungen am Chemnitzer Bahnbogen sind in vollem Gange. Für die Bauphase 2.1 hat die Deutsche Bahn in Abstimmung mit der Stadt Chemnitz zu Beginn des neuen Jahres Änderungen in der Straßenverkehrsführung geplant. Grund hierfür ist die Gewährleistung der Sicherheit während der Abbrucharbeiten an den einzelnen Eisenbahnüberführungen. An der Eisenbahnüberführung (EÜ) an der Uferstraße kommt es noch bis Anfang Februar 2020 zu einer Vollsperrung. Ab dem 3. Februar wird im Wechsel die Augustusburger Straße gesperrt und der Verkehr über die Hans-Sachs-Straße, die Uferstraße und die Zieschestraße umgeleitet. Der Fußgänger- und Radverkehr wird über einen zwischen Uferstraße und Augustusburger Straße angelegten Notweg geführt.

An der EÜ Bernsdorfer Straße kommt es vom 20. Januar 2020, ab 7 Uhr, bis zum 27. Januar 2020, bis 12 Uhr, zu einer Straßenvollsperrung, deren Umleitung über die Lutherstraße, Fraunhoferstraße, Reichenhainer Straße und den Bernsbachplatz führt. Anschließend wird es für vier Wochen eine halbseitige Sperrung geben. Der Einbahnstraßenverkehr wird über die Bernsdorfer Straße stadteinwärts geführt und über die Reichenhainer Straße stadtauswärts umgeleitet. Die Gehwegkomplettsperrung am Eisenbahnübergang Bernsdorfer Straße beginnt am 24. Januar 2020, um 7 Uhr, und bleibt bis zum 27. Januar 2020, 7 Uhr, bestehen. Der Fußgängerverkehr wird über die Turnstraße, Reichenhainer Straße und Südbahnstraße umgeleitet.

Die Arbeiten am Chemnitzer Bahnbogen werden bis zu den technisch bedingten Witterungsgrenzen durchgeführt. Sollten sich die Umstände verändern und die Witterungsverhältnisse ungeeignet sein, wird die Deutsche Bahn den Ablauf der Baumaßnahmen und damit einhergehend die Straßensperrungen entsprechend kurzfristig anpassen. Die Deutsche Bahn bittet um Verständnis. Informationen zu den Sperrungen erhalten Sie außerdem im Baustellenservice der Stadt Chemnitz und auf der Projektplattform der Deutschen Bahn zum Chemnitzer Bahnbogen.

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information unserer Leser*innen unredigiert übernehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here