Sprengung der Weißen Riesen verschoben

ANZEIGE

Duisburg (aw). Die Sprengung der beiden Weißen Riesen im Duisburger Stadtteil Hochfeld ist auf das nächste Jahr verschoben worden. Eigentlich sollte der Vorgang bereits im September dieses Jahres erfolgen. Die Stadt als Eigentümer begründet den Schritt mit Asbestfunden im Putz. Um jegliche Gefahren für die Bevölkerung auszuschließen, möchte man zuerst den fachgerechten Rückbau durchführen und die betroffenen Materialien entfernen. Dann erst kann die Sprengung wie geplant durchgeführt werden.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel