Sondengänger finden Granaten

Wulfen (aw). Schatzjäger, die mit einem Metalldetektor bewusst nach alten Gegenständen im Boden suchen, haben am Sonntagmorgen in einem Waldstück zwischen der Frankenstraße und der B 58 in Wulfen (Kreis Recklinghausen) zwei Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Sie informierten die Behörden. Zum Fundort rückten dann Ordnungsamt, Feuerwehr und der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus. Weil die beiden Fundstücke als sehr instabil diagnostiziert wurden, mussten sie an Ort und Stelle gesprengt werden. Zuvor hatte man den Fundort weiträumig abgesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here