Schiffsfriedhof: Drohne liefert spektakuläre Bilder

Schiffsfriedhof vor Staten Island. Foto: YouTube

An der Ostküste der USA liegt Staten Island, hier befindet sich (noch) ein beeindruckender Schiffsfriedhof. Die Kulisse wirkt wie nach der Postapokalypse, kurios, schockierend aber auch faszinierend. Chad Aaronson hat mit einer Drohne beeindruckende Bilder eingefangen und ein wahrlich sehenswertes Video produziert. Seine Aufnahmen zeigen einst stolze Schiffe aus allen Teilen der Welt, die heute korrodierend verfallen. Der Drohnenflug ist gleichzeitig einzigartig, denn so nahe kommt man den einzelnen Wracks normalerweise nicht.

Seit 1930 verschrottete oder schlachtete die Witte Marine Equipment Company hier Tanker, Bulker, Schlepper, Fähren, Holzschiffe, Feuerlöschboote und andere aus – verwertete die Teile. Über die Jahrzehnte entstand so eine beachtliche Sammlung an teilweise historischen, maritimen Relikten. Einst lagen hier 400 Schiffswracks und warteten auf ihr Schicksal. Was nicht verkauft werden konnte, blieb im Wasser liegen. Heute gehört das Areal der Donjon Marine Company, die nach und nach die Wracks verkauft, zerlegt, verschrottet und entsorgt.

Einige der Wracks können nur von Schiffen betrachtet werden, eine touristische Begehung ist aufgrund der teilweise extrem maroden Wracks nicht möglich.

Video vom Schiffsfriedhof

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here