„Schauen, Staunen, Spüren“ bei der Familienführung im Textilwerk

Die Dampfmaschine können die Besucher bei der Familienführung in Betrieb erleben. Foto: LWL

Bocholt (lwl). Wie funktioniert eine Dampfmaschine und wozu wurde sie gebraucht? Um diesen Fragen nachzugehen, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Kinder und Erwachsene am Sonntag (26.1.) um 16 Uhr zum Schauen, Staunen und Spüren in die Weberei des Textilwerks Bocholt ein. Bei dieser Familienführung dreht sich alles um die Dampfmaschine. Kinder, Eltern und Großeltern setzen gemeinsam eines der kleinen Dampfmaschinen-Modelle in Betrieb und erleben die große Dampfmaschine in Aktion. Die Stärksten können sich beim Kohlenschippen am großen Kessel beweisen und Neugierige werfen einen Blick in die Dampfspeicherlock im Museumshof. Das Programm dauert rund eine Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos. Zu zahlen ist lediglich der Museumseintritt: Erwachsene 4 Euro, für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei.

LWL-Industriemuseum – Textilwerk Bocholt
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Uhlandstr. 50, 46397 Bocholt