Sanatorium „Kinderhaus“ abgerissen

Ellrich (aw). Das Verwalterhaus des früheren Sanatoriums „Kinderhaus“ an der Dr.-Kremser-Straße in Ellrich (Landkreis Nordhausen) ist Geschichte. Zu dem Schritt habe man sich nach Angaben von Bürgermeister Henry Pasenow (CDU) entschieden, da die Standfestigkeit des Gebäudes nicht mehr gewährleistet war. Geplant war zuerst, das Hauptgebäude zu sichern und nur den Saal abzureißen. Nach einer Prüfung durch ein Ingenieurbüro entschied man sich dann aber anders. Der Abbruch wird mit 65.000 Euro beziffert. Eigentlich war die Stadt von 113.000 Euro ausgegangen. Weil das Gebäude einem Privatmann gehört, bleibt der Schutt wie bei der Villa „Waldpark“ auf dem Grundstück liegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here