rottenplaces Magazin – Aktuelle Ausgabe

24. Ausgabe – 10. Januar 2019

Vorwort

03 – Editorial

Inhalt, Ressorts, Artikel

05 – Bebauungsplan-Entwurf für ehemalige Pioneer-Kaserne steht
07 – Fördermittel für Sanierung des Wewelsburg-Südostturms bewilligt
09 – Deutsche Wohnen baut Wohnungen im Lindenauer Hafen
11 – 35 Jahre ehrenamtliche Arbeit für Leuchtturm Roter Sand
13 – Geschützter Zwickauer Wasserturm zerlegt und gelagert
15 – Erhaltungsmaßnahmen auf Wirtschaftshof von Schloss Broock
17 – Nachgefragt: Roger Liesaus
21 – MOST WANTED – Geschichte hinter dem Bild gesucht
23 – GSSD-Kaserne Sperenberg – Das Areal hinter dem Areal
27 – Globe-Kino in Oldenburg bekommt neue Fördermittel
29 – Hermannsdenkmal bekommt eine moderne Erlebniswelt
31 – Schloss Klingenstein erinnert an private Förderer
33 – Geschichte hautnah – Fort Blücher
35 – Ehemals an der Selke – Silberhütte Victor Friedrich
37 – Werler Kaserne wird Erholungsgebiet
39 – NAPOLA – Investor plant modernes Gesundheitszentrum
41 – Werk Tanne – Altlasten fordern aktuellen Eigentümer
43 – Wasserturm Spezial – Wasserturm Bahnhof Kremmen
45 – Museensafari – Brikettfabrik Louise
49 – Schießplatz Katharinenholz – Mitten im Bornimer Stadtwald
51 – 10 Jahre rottenplaces.de – Ein Rückblick auf bewegte Zeiten
55 – Klosterruine Ober-Werbe erhält Mauerwerkssanierung
57 – „Der Berg ruft“ – Erfolgsausstellung geht in die Verlängerung
59 – Virtuelle Ausstellung – Stille Örtchen
61 – Pflegeheim „Saalower Berg“
63 – RWE-Buchstaben des Koepchenwerks leuchten wieder
65 – Kulturhaus „Ernst Thälmann“ wird zur Musik-Akademie
67 – Medien-Tipps – Sechs Neuerscheinungen vorgestellt
69 – Neue Rundgänge im Deutschen Bergbaumuseum Bochum
71 – VEB Kondensatorenwerk Görlitz

Ausgabe 24 (Veröffentlichung 10. Januar 2019) lesen:


 Ältere Versionen unseres Magazins

Hier gelangen Sie ohne Umweg zu allen erschienenen Ausgaben unseres Magazins.

rottenplaces Magazin als Printversion

Das rottenplaces Magazin kann man bequem online lesen, oder es je Ausgabe herunterladen, zur Betrachtung auf dem Computer oder dem mobilen Endgerät (Smartphone, iPad, Tablet etc.). Wer lieber eine gedruckte Ausgabe in den Händen halten möchte, für den bieten wir seit der zweiten Ausgabe (VÖ 01. Juli 2013) die Möglichkeit, das rottenplaces Magazin bequem online zu bestellen und es sich nach Hause liefern zu lassen. Für den Druck und den Versand – also die gesamte Bestellabwicklung, ist ausschließlich die Firma MagCloud verantwortlich.

Hier geht es zu den Printversionen

Alle wichtigen Informationen zur Printversion finden Sie hier!