rottenplaces Magazin – Aktuelle Ausgabe

25. Ausgabe – 01. April 2019

Vorwort

03 – Editorial

Inhalt, Ressorts, Artikel

05 – Adenauer Villa – Auktion bringt 35.000 Euro
07 – Bertzitturm Kahla – Eigentümer zäunt Gelände ein
09 – Dissener Krankenhaus – Abbruch beginnt im Herbst
11 – Gradierwerk Bad Dürrenberg – Kampf gegen die Schädlinge
13 – Kontor Industrietextilien – Theatergruppe zieht ein
15 – Elisabeth Hospital – Investor plant Mehrgenerationen-Campus
17 – Nachgefragt – Rainer Hohberg
21 – Most Wanted – Ihre Hilfe ist gefragt
23 – Heeresversuchsanstalt Kummersdorf – Denkmalgeschütztes Erbe
27 – Sprengung Kraftwerk Knepper – Rückblick in drei Akten
31 – Sternburg Brauerei – Aus Ruine wird großes Wohnquartier
33 – Geschichte hautnah – Pentedattio
35 – Funkturm Glienick – Typprojekt in schlimmem Zustand
37 – VEB Spinnerei und Weberei Ebersbach – Bolide verfällt zusehends
39 – „Blaues Wunder“ der Lausitz – Denkmalschützer schreiten ein
41 – Brückenwiderlager Glienick – Unfertiges Kriegs-Relikt
43 – Wasserturm Spezial – Wasserturm Kummersdorf
45 – Museensafari – Energiefabrik Knappenrode
49 – Verfallener Gasthof Altengrabow – Kollaps in Aussicht
51 – 10 Tagebau-Grossgeräte – Technikwunder vorgestellt
55 – Virtuelle Ausstellung – Graffiti
57 – Denkmalschutz gescheitert – City-Hof Hochhäuser kommen weg
59 – Honeckers Gästehaus – Sanierung steht kurz bevor
61 – Elektrisches Denkmal – Grubenlok und Abraumwagen
63 – Medien-Tipps – Neuerscheinungen vorgestellt
65 – Schloss Pouch – Eigentümer plant neue Wohnungen
67 – Völklinger Hütte – Wasserhochbehälter wird Eingangsportal

Ausgabe 25 (Veröffentlichung 01. April 2019) lesen:


 Ältere Versionen unseres Magazins

Hier gelangen Sie ohne Umweg zu allen erschienenen Ausgaben unseres Magazins.

rottenplaces Magazin als Printversion

Das rottenplaces Magazin kann man bequem online lesen, oder es je Ausgabe herunterladen, zur Betrachtung auf dem Computer oder dem mobilen Endgerät (Smartphone, iPad, Tablet etc.). Wer lieber eine gedruckte Ausgabe in den Händen halten möchte, für den bieten wir seit der zweiten Ausgabe (VÖ 01. Juli 2013) die Möglichkeit, das rottenplaces Magazin bequem online zu bestellen und es sich nach Hause liefern zu lassen. Für den Druck und den Versand – also die gesamte Bestellabwicklung, ist ausschließlich die Firma MagCloud verantwortlich.

Hier geht es zu den Printversionen

Alle wichtigen Informationen zur Printversion finden Sie hier!