Rosenberger Bahnhof bald Geschichte

Rosenberg (aw). Ende September wurde mit den Entkernungsarbeiten im 1870 erbauten Empfangsgebäude des Bahnhofs Rosenberg (Neckar-Odenwald-Kreis) begonnen, jetzt knabbert der Abbruchbagger an der Substanz. Vor den Entkernungsarbeiten hatte sich der Gemeinderat selbst ein Bild von der schlechten Substanz machen können. Somit wird in wenigen Wochen nur noch eine freie Fläche übrig bleiben. Großes Interesse besteht derweil an den Mauersteinen des Gebäudes, die Gemeinde und die Nachbargemeinde Ahorn haben dafür Verwendung angekündigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here